Initiative Pro Netzneutralität

Occupytrip: Puppen-Camps gegen überbewertete Immobilien

31.01.2012 00:34

Pressemeldung von Occupy Wall Street vom 29.01.2012
Übersetzung: BrunO

Occutrip Boston: Puppen-Protest gegen Unterwasser-Hypotheken, Minizelte und OWS-Forum

© Foto: Clint McMahon CC: by-nc-sa via flickr 
Nun sind fünf Tage vergangen, seitdem die Occupy-Bustour am 25. Januar von Brooklyn in New York startete. Occupyer von der Wall Street besuchen gerade Boston, eine Station ihrer fünfwöchigen Reise zur Stärkung der Bewegung, die in mehreren Städten des Nordostens halt machen wird, dazu gehören Albany, Syracuse, Buffalo, Pittsburg, Philadelphia, und Newark.

Nach einer Zwangsversteigerung, die von Occupyern erfolgreich unterbrochen wurde, hielt Occutrip [das Team der Occupy-Bustour] in Boston ein Training zur Abwehr von Zwangsräumungen ab, um die Aktionen am Montag Nachmittag [30.01, bei uns abends] vorzubereiten.

Bringen sie am Montag um 12 Uhr ihre Schwimmflossen, Schwimmbrillen und Badesachen in den Finanzbezirk von Boston für eine Unterwasser Hypotheken Demo mit, die von Occupy Wall Street, Occupy Boston, City Live/Viva Urbana, von der Chelsea Collaborative und von Mass[achusetts] Uniting unterstützt wird.

“Tausende Familien in ganz Amerika befinden sich mit ihren Hypotheken unter Wasser, das bedeutet, sie schulden mehr, als ihre Häuser wert sind. Sie können Sie nicht verkaufen. Sie können nicht weg ziehen um neue Arbeit zu finden. Sie können es sich nicht leisten, ihre Kinder auf die Hochschule zu schicken. Sie werden von der Wall Street im ökonomischen Würgegriff gehalten. Jene Banken, die wir mit Steuergeldern gerettet haben.

Um die Zwangsräumungen in’s Licht der Öffentlichkeit zu rücken, werden die Occupyer am Montag Abend winzige Zelte in der ganzen Stadt aufstellen. Diese Zelte symbolisieren die Unterkünfte, welche die Wall Street den Familien weg genommen hat. Zelte sind aber auch zu einem weltweiten Symbol des Widerstandes geworden, vom Tahrir-Square bis zum Zuccotti-Park.

Am Dienstag, dem letzten Tag in Boston, wird sich Occutrip an einem Diskussionsforum über Occupy Wall Street an der University of Massachusetts Boston beteiligen.

Verfolgen Sie die Tour des Occupy-Busses:

Underwater Mortgages Action auf www.occupyboston.org
Occupy Wall Street Bus auf Tumblr
Occupy Wall Street Bus Trip auf Facebook
@OWSBus auf Twitter


Occupy Wall Street ist Teil einer von Menschen getragenen Bewegung, die am 17. September 2011 anfing und sich in über 1.500 Städte weltweit verbreitet hat. #ows bekämpft die zerstörerische Macht, welche große Banken und multinationale Konzerne auf die Demokratie ausüben und den Einfluß der Wall Street, die für einen ökonomischen Zusammenbruch verantwortlich ist, der die größte Rezession seit Generation verursacht hat. Die Bewegung knüpft an die Volksaufstände in Ägypten und Tunesien mit dem Ziel an, sich gegen die reichsten 1 Prozent des Volkes zu wehren, welche die Regeln einer ungerechten Ökonomie bestimmen und uns unserer Zukunft zwangsenteignen.


Zur Ergänzung:

Amerikaweit stehen 25% aller Hypotheken unter Wasser. Das bedeutet, daß die Schuldensumme der Hypothek über dem Wert des Hauses liegt. In dieser Situation kann ein Hauseigentümer jahrelang abbezahlen, ohne irgend etwas zu besitzen. Die Wall Street profitierte von einer Immobilienblase (und förderte sie), die Millionen mit “Unterwasser”-Schulden zurück gelassen hat, dann erhielt sie Billionen an Steuergeldern zur Rettung. Nun lassen sie von den Hauseigentümern nicht locker, bestehen auf den inflationären Preisen und lassen Familien zwangsräumen, die sich ihre Häuser zu ihrem Realwert tatsächlichen leisten könnten.
Quelle: www.occupyboston.org


Meta: , , , , , , ,

Erstellt: 31.01.2012 00:34
Geändert: 31.01.2012 00:34
URL: http://blog.ufocomes.de/index.php?id=77

GNUsocial z.B. quitter