Initiative Pro Netzneutralität

Ägypten: Juristische Etappensiege der Revolution

28.12.2011 02:54

Autor: Tarek Amr, 27. Dezember 2011
Übersetzung: BrunO

Diese Nachricht wurde in der Extra-Rubrik Egypt Revolution 2011 von Global Voices veröffentlicht.

© Foto: Gigi Ibrahim CC: by via flickr 

Vor etwa zehn Tagen hat das ägyptische Militär Demonstranten, die vor dem ägyptischen Kabinett protestierten, gewaltsam vetrieben. Über 15 Menschen wurden getötet und weitere 300 wurden verletzt. Videos, die Männer in Militär-Uniformen zeigen, die brutal Demonstranten verprügeln und eine Frau mißhandeln und entkleiden, beschädigten sowohl das Ansehen der Ägypther als auch ihre Hoffnung auf eine Zukunft ihrer Revolution bis zum Geht nicht mehr.

In den letzten zwei Tagen hat die ägyptische Revolution jedoch zwei neue Siege errungen und diesmal in den Sälen der Justiz und nicht auf dem Tahrir Square, dem Epizentrum der ägyptischen Revolution in der Innenstadt von Kairo.

Zu diesen Siegen gehört die Freilassung des ägyptischen Bloggers Alaa Abdelfattah, der seit 56 Tagen in Haft war. Die Bedeutung von Alaas Fall ergibt sich daraus, daß er sich aus Protest gegen die Zulässigkeit von Militärverfahren gegen Zivilisten weigerte, von einem militärischen Strafverfolger vernommen zu werden. Später wurde er an ein Zivilgericht übergeben und gestern wurde Alaa freigelassen, trotz weiterer Ermittlungen, wie Wael Abbas in seinem Tweet betont:

@waelabbas: Ägyptischer Blogger Alaa Seif ist frei, Ermittlungen gehen weiter.

Sobald er frei war, besuchte Alaa den Tahrir Square und Mohamed Abd El-Hamid übermittelte von dort die Stimmung.

@MohAbdElHamid: Auf dem #Tahrir freut man sich, daß @alaa wieder da ist und die Autos hupen aus Solidarität. #AlaaIsFree

Alaa ist nicht der erste Blogger, der sich weigerte, sich einem Militärgericht zu stellen, Blogger Maikel Nabil Sanad, der im März festgenommen wurde, tat dies vor ihm. Doch die Bedeutung von Alaas Fall ergibt sich aus dessen lokalem wie internationalem Ruf und aus seinem charismatischem Charakter.

Adham El-Deeb faßt im folgenden Tweet die Bedeutung von Alaas Freilassung zusammen, obwohl dieser nicht von den gegen ihn erhobenen Vorwürfen entlastet wurde. Dazu gehören, Anstachelung zur Gewalt gegen das Militär, Diebstahl einer Waffe und Zerstörung von militärischer Ausrüstung während des Maspero Massakers am 9. Oktober, bei dem 25 Ägypter, überwiegend Kopten, bei Zusammenstößen zwischen Militärpolizei und Demonstranten getötet wurden, die eine Aufklärung der Kirchen-Brände in Sohag und Aswan forderten.

@Adham_Eldeeb: حريــة علاء – من وجهه نظري – إنتصار لإرادة الثــورة

@Adham_Eldeeb: Alaas Freiheit ist – nach meiner Meinung – ein Sieg für das Vermächtnis der Revolution.

Einen Tag später errang die Revolution einen anderen Sieg, diesmal durch Samira Ibrahim. Samira (@SamiraIbrahim4) ist eines der 18 Mädchen, welche während den März-Protesten auf dem Tahrir Square festgenommen wurden und die Jungfräulichkeitstest über sich ergehen lassen mußten und sie hat damals eine Klage gegen das Ägyptische Militär wegen sexuellem Übergriff erhoben. Das Militär leugnete anfänglich, daß es Jungfräulichkeitstests gegeben hätte, doch das Gericht beschloß heute, daß die Jungfräulichkeitstest an Frauen in Militärgewahrsam illegal sind. Bedeutend an dem Urteil ist, daß es bestätigt, daß die Übergriffe tatsächlich stattfanden.

@sallyzohney: Das Gericht nimmt den Fall an und bestätigt die #Jungfräulichkeitstests an den Mädchen :) doch es gibt noch viel zu tun #NoSCAF #SupportSamira

Anderseits hat das Gericht jegliche ähnliche Übergriffe für illegal erklärt.

@nellyali: Zwangs-Jungfräulichkeitstests sind in Ägypten nun offiziell ILLEGAL! Danke #SamiraIbrahim #SupportSamira

Der ägyptische Schriftsteller Ibrahim Farghali begrüßte Samiras Courage, ganz auf sich allein gestellt Klage zu erheben, besonders in einer Gesellschaft, die es Frauen schwer macht zuzugeben, Opfer eines solchen Übergiffes zu sein.

@IbrahimFarghali: Die Schöne hat über das Biest gesiegt… YES WE CAN

Zum Abschluß sei erwähnt, daß Alaa in einem Interview wenige Stunden nach seiner Freilassung darauf hinwies, daß die Revolution mehr ist, als nur Demonstrationen auf dem Tahrir Square, es geht auch um Streiks, Wahlen und juristische Siege.

@MeeMMaa: علاء: في مسارات كتير نمشي فيها، الانتخابات، المحاكم، الاضراب العام، الميدان، مطلوب مانتمسكش بمسار واحد فقط عشان مانخوفش الناس

@MeeMMaa: Alaa: es gibt verschiedene Wege wie z.B. Wahlen, Gerichte, Generalstreiks und die Proteste auf dem Platz. Wir sollten uns nicht nur auf einen davon konzentrieren, um nicht Leute abzuweisen und zu verlieren.

Die Ägypther holen sich Schlacht für Schlacht ihre Rechte zurück. Halten Sie sich mit uns und weiteren Berichten aus Ägypten auf dem Laufenden, da die ägyptische Revolution weiter geht.


Der Original-Artikel “Egypt: Reaping Legal Victories as the Revolution Continues”, steht unter der Creative Commons Lizenz: by. Für diese Übersetzung gilt das Lizenzmodell dieses Blogs.

Meta: , , , , , , , , , , ,

Erstellt: 28.12.2011 02:54
Geändert: 28.12.2011 02:54
URL: http://blog.ufocomes.de/index.php?id=63

GNUsocial z.B. quitter